Schule für Seelenpflege Karlsruhe

Freies Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung (ehemals Schule für Geistigbehinderte)

Pädagogisches Konzept

SeelenpflegebedürftigeDie PARZIVAL-Schule für Seelenpflege Karlsruhe arbeitet auf Grundlage der Waldorfpädagogik. Künstlerisches Arbeiten in Sprache, Musik und Handwerk durchziehen neben dem Erlernen der Kulturtechniken den Schulalltag. Durch eine sensible und empathische Methode soll die Seele des Kindes gepflegt und damit die Entwicklung seiner Individualität ermöglicht werden.

Diese Individualität ist die grundlegende Geistigkeit des Menschen und damit seine unantastbare Würde. Die Schule umfasst im Endausbau die Klassen 1 – 9 mit jeweils etwa sechs  Schülern, sowie eine dreijährige Werkstufe. Paralell zur Wekstufe gibt es eine berufsvorbereitende Einrichtung (BVE).